Das ARCHITEKTURFORUM FREIBURG e.V. wendet sich mit dem Wettbewerb an Schulklassen der Grund-, Werkreal-, Realschulen, Gymnasien und Berufliche Schulen, sich mit dem Thema Architektur und Gestaltung der „gebauten Umwelt“ auseinanderzusetzen.

Das Thema des Architektur-Modellbau-Wettbewerbs 2018 des ARCHITEKTURFORUMS FREIBURG heißt „Wie wollen wir wohnen“ und stellt als Aufgabe, sich mit gemeinschaftlichen Wohnformen zu beschäftigen und eigene wünschenswerte Wohnideen zu entwickeln.

Das Thema wurde aus gegebenem Anlass gewählt: Freiburg wächst. Die Stadt Freiburg steht vor der Aufgabe, mehr Wohnungen zu bauen, hat aber das Problem, nicht ausreichend Bauflächen zur Verfügung zu haben. Daher stellt sich die Frage: Wie können neue Wohnungen im Sinne eines Flächen sparenden, nachhaltigen Wohnungsbaus geplant werden? Können neue Wohnformen zu einer neuen Qualität des Zusammenlebens führen?

Aufgabenschwerpunkte:

  • Welche Räume möchte ich individuell und welche Räume würde ich gerne gemeinschaftlich nutzen?
  • Mit wem würde ich gerne zusammen wohnen?
  • Wie können die Wohnwünsche zu einem Klassen-Gebäude(-komplex) zusammengefügt werden?
  • Erarbeitung eines Klassen-Modells