Vom 21.-25. November 2016 gestaltete die Karlschule in Kooperation mit dem Kulturamt Freiburg eine kulturelle Projektwoche. Sie fand im Rahmen von „Kooperationsimpulse“ statt, einem eigenen Begleitprogramm des Kulturamts im Zuge des Modellprogramms Kulturagenten für kreative Schulen. Schulen haben durch „Kooperationsimpulse“ die Möglichkeit, ein professionelles, künstlerisches Projekt mit verschiedenen Kulturpartnerinnen und -partnern in der Stadt zu verwirklichen.

Eine Woche stand in unseren LRS-Klassen (Grundschulkinder mit Lese/Rechtschreibschwäche)

auf dem Stundenplan. Clemens K. Thomas drehte eine Film-Dokumentation über den künstlerischen Prozess. Außerdem gibt es eine Foto-Dokumentation und einen Bericht der Badischen Zeitung über die kulturelle Projektwoche in unserer Schule.

 

 

 

 

 

 

Trickfilm mit Johanna Metzler vom Kommunalen Kino:

 

 

 

 

Hörspiel mit Theaterkollektiv RaumZeit:

 

 

 

 

 

 

Buchgestaltung mit Junges Literaturbüro und Gastillustratorin Lena Hällmeyer:

 

 

 

 

 

 

Film-Dokumentation der kulturellen Projektwoche von Clemens K. Thomas:

 

 

 

 

 

Foto-Dokumentation von Karlschule und Kulturamt

Es gibt vier Foto-Galerien:

 

 

 

 

Foto-Galerie zu Trickfilm:

 

 

 

 

 

Foto-Galerie zu Hörspiel:

 

 

 

 

 

Foto-Galerie zu Buchgestaltung:

 

 

 

 

Film- & Hörspielpremieren und Vernissage im Alten Wiehrebahnhof am 2. Dezember 2016: