Überspringen zu Hauptinhalt
E-WERK Freiburg

Das E-WERK ist ein Kulturzentrum für Produktionen und Aufführungen freier Theater und Tanzensembles, Rock/Pop-Konzerte aber auch Aufführungen klassischer und neuer Musik, sowie Ausstellungen im Bereich Bildende Kunst. Dabei ist das E-Werk ein Ort, in dem die wichtigen gesellschaftlichen Fragen der Zeit diskutiert werden.

Im E-WERK gibt es 30 Ateliers Bildender Künstler, zwei Schulen – bewegungs-art für neuen Tanz und die Freiburger Schauspielschule – und das Musiktheater „Die Schönen der Nacht“. Im Rahmen des Tanzfestivals und des Jazzfestivals treten international bekannte Gruppen auf, unser Schwerpunkt liegt auf der Produktion und Präsentation zeitgenössischer Kunst. Ein besonderes Anliegen ist uns die interkulturelle Kulturarbeit und die Kulturelle Bildung in Zusammenarbeit mit Künstlern, Bildungseinrichtungen und Freiburger Schulen.

An den Anfang scrollen