Der Kunstverein Freiburg e. V. hat sich zu einer international beachteten Institution entwickelt, die sich aktuellen Tendenzen der Gegenwartskunst widmet. In Freiburg ist er die bedeutendste Adresse für zeitgenössische Kunst. In fünf Wechselausstellungen pro Jahr werden bedeutende Kunstpositionen der Gegenwart gezeigt, die auf internationalem Niveau agieren und die interessanten Trends der Szene spiegeln. Ohne auf bestimmte Medien festgelegt zu sein, werden in der Ausstellungsprogrammatik alle Gattungen berücksichtigt – Malerei, Zeichnung und Fotografie, Installation, Skulptur und Video.

Die Formen aktueller Kunst sind ausgesprochen vielfältig. Der Zugang wird dadurch oftmals erschwert und die Auslegung erscheint widersprüchlich. Das Kunstvermittlungskonzept, das wir insbesondere für Schulen und Familien hier anbieten, schafft den notwendigen Raum, um zeitgenössische Kunstwerke mit den eigenen Sinnen so wahrzunehmen, dass zum einen ein verständlicher Zugang möglich wird und zum anderen durch eine kreative Umsetzung neue und unerwartete Einblicke stattfinden können.

Unser Team qualifizierter KunstvermittlerInnen konzipiert und leitet spezifische Angebote für Schulklassen. Die Erfahrung zeigt dabei, dass Kunst oftmals direkter und anschaulicher aus einer künstlerischen Perspektive heraus vermittelt werden kann. Deshalb basiert das Konzept des Kunstverein Freiburg auf dem Modell der von KünstlerInnen geleiteten Workshops, die als KunstproduzentInnen einen anderen Blick auf die Arbeiten haben.