Überspringen zu Hauptinhalt
Theater RadiX

Ein Ziel von Theater RadiX ist es Jugendliche in irgendeiner Form in das Theatergeschehen mit ein zu beziehen. Zu fast allen unseren Projekten gab es ein theaterpädagogisches Begleitprogramm in welchem Jugendliche und deren Arbeit im Mittelpunkt stehen.
2015 wurde unser Projekt “Vom Drehbuch bis zum Schnitt” zum ersten Mal durchgeführt. Es war ein Erfolg, und wir entschieden dieses Projekt als festes Begleitprogramm zu unseren Produktionen zu etablieren. Als Kooperationspartner konnten wir die junge Filmemachergruppe Blackwood – Films und die Max-Weber-Schule (Kulturschule 2020) gewinnen. “Vom Drehbuch bis zum Schnitt” ist nicht nur ein festes Projekt von Theater RadiX geworden, es ist auch fester Bestandteil des Kulturplans der Max-Weber-Schule.

Begleitprogramme: “Vom Drehbuch bis zum Schnitt”
Jugendlich schreiben, organisieren und produzieren einen Kurzfilm. Alle Arbeiten welche beim Film anstehen werden von den Jugendlichen übernommen. Drehbuch schreiben, Drehorte suchen, Maske, Schauspiel, Ton usw. Lediglich die Regie, die Hauptverantwortung für Kamera und Schnitt und die Hauptverantwortung für die Filmmusik übernehmen wir. Das Ergebnis wird im Kommunalem Kino gezeigt und gefeiert.

An den Anfang scrollen