Skip to content

»PraxisIMPULSE«: Teaching Artists – Residence in School (Rückschau)

Am 4. Juli um 19:30 Uhr fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe »PraxisIMPULSE« ein öffentliches Gespräch zu »Teaching Artists – Residence in School« in der Vigeliusschule II statt. Neben gleich neun (!) Personen aus dem Kollegium der Vigeliusschule II nahmen Bildende Künstler_innen und Lehrer_innen verschiedener Freiburger Schulen sowie eine Mitarbeiterin aus dem Amt für Schule und Bildung daran teil.

Nach einem tänzerischen Warm-Up gaben Teaching Artist Luka Fritsch, das Kollegium der Vigeliusschule mit Schulleiter Thomas Hartwich und Kulturamtsmitarbeiter Mario Willersinn Einblicke in Vorgehensweisen, Prinzipien und Arbeitshaltungen des Programms. Anschaulich berichteten sie von gleich vier Formaten, die sie im Laufe des Schuljahres miteinander entwickeln konnten. Interessierte Bildende Künstler_innen wie Schulen informierten sich in einem lebendigen Austausch über die Umsetzung an der Vigeliusschule II.

»Teaching Artists – Residence in School« geht in die dritte Runde! Diesmal können sich ab sofort Künstler_innen aus dem Bereich Bildende Kunst für das Schuljahr 2023/24 bewerben.

»PraxisIMPULSE« ist eine Veranstaltungsreihe des Kulturamt Freiburg. Sie hat zum Ziel, Vorgehensweisen, Prinzipien und Arbeitshaltungen verschiedener Formate sichtbar zu machen, damit sie sich Freiburger Künstler_innen wie Lehrer_innen für die eigene Arbeit abschauen können.

 

An den Anfang scrollen