Ronja Räubertochter ist ein integratives und intergeneratives Musiktheaterprojekt für Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene im Alter von 5-80 Jahren, in Anlehnung an Astrid Lindgrens Jugendbuch: Ronja Räubertochter, in einer Bearbeitung von Karin Freist-Wissing.

Über einen Zeitraum von 7 Monaten werden sich die TeilnehmerInnen mit der bekannten Geschichte von Astrid Lindgren unter künstlerischen Aspekten beschäftigen.

Über die Medien Musik, Theater, Schattentheater, Bodypercussion und Stockkampf-Makulele, schlüpfen die TeilnehmerInnen in die verschiedenen Rollen und setzen sich hierbei mit den Sichtweisen und Handlungssträngen der Geschichte auseinander.