In diesem Jahr haben erneut die beiden zweiten Klassen der Albert – Schweitzer – Schule unter Anleitung von Künstlerinnen der Jugendkunstschule ein umfangreiches Kunstprojekt verwirklicht. Diesmal setzten sich die Schüler_innen druckend, malend und zeichnend mit dem Thema „Spuren und Zeichen“ auseinander. Entstanden ist hierbei ein farbenfrohes, originelles, großformatiges Leporello, das nun in der Schule ausgestellt werden soll. Zur Vorstellung des Gemeinschaftswerkes mit Vernissage laden wir alle herzlich ein.