Überspringen zu Hauptinhalt

Günstige oder kostenfreie Tickets für Kunst und Kultur sowie den Nahverkehr, also einen besseren Zugang zu Kunst und Kultur − dies wünschen sich die 2.600 Jugendlichen, die für den Projektvorschlag „Die Culture Card – Dein Pass für jeden Anlass“ beim Hackathon zum Jugend-Budget 2021 der Bundesregierung gestimmt haben. Wir greifen diese Idee auf.

Dabei kann es nicht nur darum gehen, kostengünstige Zugänge zu schaffen, denn diese existieren vielfach schon. Wichtig ist vielmehr, wie weitere Barrieren abgeschafft werden können, die eine jugendgerechte Umsetzung eines kulturellen Angebotes erschweren.

Reflektiert werden sollen die tatsächlichen Bedürfnisse und Möglichkeiten sowohl junger Menschen als auch von Kultureinrichtungen und -trägern sowie Fragen der erfolgreichen Information und jugendgemäßen Kommunikation, der Mobilität und Mobilisierung junger Menschen, vielleicht auch der Öffnungszeiten und Brückenbauer.

Die Stimme junger Menschen nachhaltig einzubeziehen, erfordert auch Veränderungen hin zu einem nachhaltigen, verstärkten Austausch zwischen Jugend- und Kulturressorts bzw. zwischen Einrichtungen der Jugend- und der Kulturarbeit.

Um diese Ideen zu diskutieren und gemeinsam Konzepte zu entwickeln, laden wir Vertreter*innen von Kultur- und Jugendressorts und Organisationen auf kommunaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene, Träger der kulturellen Kinder- und Jugendbildung, junge Menschen zwischen 14 und 26 Jahren und andere Interessierte ein.

Datum: 03.12.21
Uhrzeit: 10.00 bis 16.00 Uhr
Art der Veranstaltung: Diskussion
Veranstalter: Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ)
Ort: Online (Zoom)
Kosten: kostenfrei
Anmeldefrist: 24. November 2021
Mehr zur Veranstaltung und Anmeldung: https://www.bkj.de/termin/denkwerkstatt-kulturkarte-gemeinsam-zugaenge-fuer-junge-menschen-oeffnen/

Post expires at 4:00pm on Tuesday December 21st, 2021

An den Anfang scrollen