Überspringen zu Hauptinhalt
Ausschreibung

Weiterbildungsmaster “Kulturelle Bildung an Schulen”

Bis 15. Juli 2024 können Lehrer_innen, Vermittler_innen und Künstler_innen sich für den zweijährigen Weiterbildungsmaster »Kulturelle Bildung an Schulen« an der Philipps-Universität Marburg bewerben. Das Studieren dieses Studiengangs ist auch für beruflich Qualifizierte ohne Hochschulabschluss möglich.

Ausgehend von der Auseinandersetzung mit den Grundanliegen Kultureller Bildung im Kontext gesellschaftlichen Wandels, geht es zentral um die Bedingungen gelungener Zusammenarbeit sowohl auf interprofessioneller als auch interinstitutioneller Ebene. Insbesondere mit Blick auf die Erhöhung der eigenen Koordinations- und Leitungskompetenzen im Rahmen von Gestaltungsprozessen und deren nachhaltigen Verankerung.

Die dazu notwendigen Kompetenzen werden in einem vielfältigen und praxisnahen Studium in insgesamt sechs Modulen wissenschaftlich fundiert erarbeitet und für das eigene Praxisfeld nutzbar gemacht.

Die Crespo Foundation vergibt für den kommenden Durchgang insgesamt 10 Stipendien für Kulturschaffende. In regionalem Bezug werden außerdem Stipendien von der Karl-Schlecht-Stiftung und der Rolf & Hella Becker Stiftung (Trier) vergeben. Im Rahmen der Studiengangsaktivitäten gibt es eine Zusammenarbeit mit der Bundesakademie für Kulturelle Bildung (ba) e.V. in Wolfenbüttel und der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (bkj) e.V. in Remscheid.

An den Anfang scrollen