Über einen Zeitraum von insgesamt drei Jahren wollen Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule III in Freiburg gemeinsam mit Lehrkräften, Künstlerinnen und Künstlern ergründen, was Kunst und kulturelle Bildung im AG-Format am Nachmittag mit Unterricht am Vormittag zu tun hat.

Im Projekt mit dem Titel „Wir zeigen’s euch“ hatte die Medien-AG bisher drei Themenschwerpunkte: Zunächst sollten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler ihren Blick für schöne Orte an der Schule schärfen und diese Eindrücke in Fotos einfangen. Als Nächstes ging es an die Buchstabensafari: Bei der Betrachtung ungewöhnlicher Formen in der Natur, aber auch in der Stadt und von Gegenständen galt es, Buchstaben zu entdecken, aus denen dann ein Geburtstagsgruß anlässlich des 50-jährigen Schuljubiläums formuliert und auf einem Plakat verewigt wurde. Dritter Schwerpunkt war die Herstellung von Trickfilmen in Stop-Motion-Technik, die ebenfalls beim Jubiläum der Schule gezeigt wurden.

Obwohl es für die meisten der Lernenden das erste Mal war, dass sie sich aktiv mit Medien und Fotografie auseinandersetzten, waren sie mit viel Spaß sowohl bei der Projektwoche als auch bei der wöchentlich laufenden AG dabei.