Der Jugendkunstpreis Freiburg 2019  behinhaltet  sechs Stipendien aus den Bereichen MALEREI, BILDHAUEREI, KOSTÜMDESIGN; ILLUSTRATION, GRAFIKDESIGN und FOTOGRAFIE. Die jungen  Stipendiat_innen konnten während der Arbeitsphase unmittelbare Praxiserfahrungen in den Lernfeldern der Künste machen, in dem sie sich intensiv in den Ateliers der jeweiligen Künstler_innen mit künstlerischen Schaffensprozessen auseinandersetzen.

Die Arbeitsergebnisse sind in einer Werkschau in der Jugendkunstgalerie im Haus der Jugend (Uhlandstraße 2) ab dem 23. Mai 2019 ausgestellt.

Die Preisträgerinnnen sind:

Im Bereich Malerei arbeitete Emilia Laschke (17) und Emma Quinn (18) im Atelier von Hilde Bauer arbeiten, Illustration/ Hannah Zetzl (21) bei Gabriela Stellino, Fotografie /Louise Jaeger (16) und Lennard Prediger (15) bei Telemach Wiesinger, Kostüm/ Modedesign / Fritz Fromm (18) bei Sarah Mittenbühler, Graphikdesign/ Kira Dugarjapov (17) bei Heike Clement