Drei Schulen verschiedener Schularten, drei Kreativbereiche, ein Kooperationspartner. Gewürzt mit vielen Ideen und Engagement wird das schulartübergreifende Projekt „Kreativspektakel – lebendige Schule“ zum Leben erweckt.

Die beteiligten Schulen wollen die Bereiche Kunst, Musik, Tanz und Theater in ihrem Schulprofil dauerhaft verankern. Für jede Schule wird ein Konzept erstellt, das die besonderen schulischen Gegebenheiten berücksichtigt und die Kompetenzen aus dem Kollegium mit einbezieht. Unterstützung von außen geben die Referenten der FSW (Freiburger SchulprojektWerkstatt).

Das Projekt ist regelmäßiger Bestandteil des Schulalltags mit ergänzenden Projekttagen. Die Themen werden von den Schulen frei gewählt und in Zusammenarbeit mit den RefereintenInnen der FSW in den jeweiligen Kreativbereichen umgesetzt. Zwischen den beteiligten KollegenInnen und Schulklasssen findet ein kooperativer Austausch statt. Am Ende stehen interne Schulaufführungen, zu denen die anderen Schulen eingeladen werden.

Bisher fand dieser Projekt erstmalig im Schuljahr 2007/08 statt. Zur Sicherung der Nachhaltigkeit wird es um eine weiteres Schuljahr verlängert. Ähnliche Projekte können für interessierte Schulen konzipiert werden.