Bericht von Traumflug und Libellenschlag von 2018 und 2019.

Im Rahmen des Projektes Traumflug und Libellenschlag nahmen über 200 Kinder und Jugendliche in Freiburg an künstlerischen Workshops teil. Projektlaufzeit waren das Jahr 2018 und 2019.

Die Workshops thematisierten Wasser, Feuer, Luft und Erde im Bereich Theater, Tanz, Performance, Umgang mit Feuer und Film bzw. Kamera-acting. So gab es Tanzen im Wasser, Insekten in der Luft, Erde und Performance mit „ganz Körpern“ aus Erde, Feuer mit Fackeln, Springseile, Bälle, Poys, Tanzen auf dem Schloßberg, Theater in den Bäumen, im Wasser im Wald und immer wieder auch Filmszenen rund um das Thema. Eigene Songs wurden geschrieben und auch im Tonstudio aufgenommen.

Die Workshops fanden in den Schulferien und an den Wochenenden jeweils für eine Gruppe von 12 bis 30 TeilnehmerInnen statt. In den Herbstferien 2018 gab es eine Kunstwoche mit Übernachtungen.

Insgesamt fanden wurden 10 Projektwochen und weitere 4 Wochenenden im Rahmen von Traumflug und Libellenschlag durchgeführt.